„Dritte“ verlässt die Platten zum ersten Mal als Sieger – Herbert Lasch und Patrick Baumann führen Wellerode zum 6:4 gegen die TSG 1887 Kassel III!

148 Tage – so lange musste unsere Drittvertretung auf ihren ersten selbst erkämpften Saisonsieg neben dem kampflosen 10:0 gegen Eschenstruth in der Hinrunde warten. Doch am vergangenen Freitag (16.02.2018) war es dann endlich soweit und die ohne den kurzfristig erkrankten Julian Winkler nur zu dritt antretende Welleröder Truppe gewann bei der TSG 1887 Kassel III knapp mit 6:4. Den Grundstein für diesen Erfolg legte unser stark aufspielendes Spitzenduo Herbert Lasch/Patrick Baumann, die nicht nur im Doppel einen 0:2-Rückstand in ein 3:2 verwandelten, sondern auch in ihren Einzeln eine beeindruckende Leistung an den Tag legten und so mit den ersten vier Matches einen komfortablen 4:0-Vorsprung herausholten.

Die Gastgeber aus Niederzwehren gaben sich aber keinesfalls auf, starteten eine furiose Aufholjagd und verkürzten zwischenzeitlich sogar auf 4:3. Was dann folgte war ein wahrer TT-Krimi im dritten Einzel von Patrick: Nach einer souverän herausgespielten 2:0-Führung sah alles danach aus, dass Wellerode mindestens ein Unentschieden mit nach Hause würde nehmen können. Doch der Kasseler Frederic Fichte dachte nicht daran, das Einzel schon verloren zu geben und gewann die beiden folgenden Sätze. Auf einmal lag der 4:4-Ausgleich in der Luft und der schon sicher geglaubte Punktgewinn schien nun doch in Gefahr. Doch Patrick behielt die Ruhe und entschied den finalen Satz in einem mitreisenden Herzschlagfinale denkbar knapp mit 13:11 für sich. Den Deckel drauf machte anschließend – wie könnte es anders sein? – Herbert Lasch mit seinem zweiten Sieg im dritten Einzel und spendete damit auch etwas Trost für Jennifer Zinke, die als einzige Welleröder Spielerin gar keinen guten Tag erwischt hatte und keinen einzigen Satz für sich entscheiden konnte.

Es spielten: Herbert Lasch (2:1), Patrick Baumann (3:0) und Jennifer Zinke (0:3) sowie im Doppel: H. Lasch/P. Baumann (1:0). (© Patrick Baumann)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.