Nachwuchsnews aus der 1. Kreisklasse Gruppe 2 …

Letztes Spiel in der Vorrunde souverän mit 8:2 gewonnen … die Meisterrunde erwartet uns im neuen Jahr!

FSK Vollmarshausen – TSG Wellerode 2:8

Im letzten Vorrundenspiel am Dienstag, den 05.12.2017, konnten wir unsere Siegesserie auf sieben Siege in Folge ausbauen. Bei dem Tabellendritten aus Vollmarshausen konnten wir uns deutlich mit 8:2 durchsetzen und ziehen somit als Spitzenreiter in die Meisterrunde der jeweils Gruppenersten sowie besten Gruppenzweiten der anderen beiden Klassen ein. In der Meisterrunde treffen wir auf die Mannschaften von Elgershausen II, PSV G.-W. Kassel II, TuS 1908 Meimbressen. Mal schauen, was da so geht.

Der Start in Vollmarshausen verlief gleich recht verheißungsvoll, denn nach den beiden Doppelerfolgen von Timo/Noah-Luca und Tim/Moritz sowie den beiden Einzelerfolgen von Timo und Tim führten wir schnell mit 4:0. Im Anschluss musste Moritz leider seinem Gegner zum Sieg gratulieren, aber Noah-Luca konnte sein Spiel gegen Nina (Tochter von unserem Betreuer Jens) gewinnen. Dieses Spiel war für Jens etwas komisch und er hielt sich deshalb auch mit Tipps während des Spieles zurück. Mit dem Sieg von Noah-Luca stand es 5:1 für uns und zumindest ein Punktgewinn war uns jetzt schon sicher. Aber wir wollten natürlich mit einem Sieg die Vorrunde beenden. Nach dem Timo und Tim auch ihr zweites Einzel an diesem Abend gewinnen konnten und damit auf 7:1 für uns erhöhten, stand der Sieg frühzeitig fest. Noah-Luca verlor sein zweites Einzel zum 7:2 und Moritz stellte mit seinem Einzelerfolg den Endstand von 8:2 her. Besonders hervorzuheben nach der Vorrunde ist, dass wir mit Timo (18:1) und Tim (16:2), die beiden besten Spieler in dieser Halbserie der 1. Kreisklasse Gruppe 2 stellten.

Es spielten: Timo Sienel/Noah-Luca Otto (1:0), Tim Staude/Moritz Kohlmann (1:0), Timo Sienel (2:0), Tim Staude (2:0), Moritz Kohlmann (1:1) und Noah-Luca Otto (1:1). (© Jens Ritschel)

Mit dem deutlichen Sieg die Meisterrunde im neuen Jahr erreicht … Jugend feiert Kantersieg!

TSG Wellerode – TTC Elgershausen III 10:0

Knapp vier Tage nach dem Pokalsieg mussten wir am Samstag, den 02.012.2017, auch in der Serie gegen den TTC Elgershausen III zum Serienspiel antreten. Die einseitige Partie war nach einer knappen Stunde mit einem 10:0-Sieg für uns beendet. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von unserem „Youngster“ Noah-Luca, der all seine drei Einzel an diesem Tag gewinnen konnte.

Durch diesen Sieg können wir bereits vor dem letzten Spieltag in Vollmarshausen nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden und konnten die Herbstmeisterschaft nach dem Spiel schon frühzeitig feiern. Im neuen Jahr geht es für uns in der Meisterrunde weiter, wo wir gegen die Gruppen Ersten bzw. Zweiten der anderen beiden Spielklassen um den Meistertitel der Kreisklasse spielen.

Es spielten: Timo Sienel/Tim Staude (1:0), Timo Sienel (3:0), Tim Staude (3:0) und Noah-Luca Otto (3:0). (© Jens Ritschel)

Kreispokalrunde 2017/2018 … Nach dem deutlichen 4:1-Sieg über TTC Elgershausen III das „Final Four“ in Vollmarshausen erreicht!

TSG Wellerode – TTC Elgershausen III 4:1

Am Dienstag, den 28.11.2017, mussten wir im Pokal-Viertelfinale gegen den TTC Elgershausen III in der heimischen Sporthalle in Wellerode antreten. Ohne größere Probleme konnten wir das Spiel gewinnen und uns somit für das „Final Four“ am 10.12.2017 in Vollmarshausen qualifizieren. In der recht einseitigen Begegnung musste nur Moritz der Nummer 1 aus Elgershausen zum Sieg gratulieren. Nach knapp 40 Minuten stand der Sieg für uns fest.

Neben uns haben sich noch die Mannschaften vom TuS 1908 Meimbressen, TTC Elgershausen II und TV 1894 Simmershausen für das „Final-Four“ in Vollmarshausen qualifiziert. Mal schauen, ob wir unseren Vorjahreserfolg wiederholen können.

Es spielten: Timo Sienel/Tim Staude (1:0), Timo Sienel (2:0), Tim Staude (1:0) und Moritz Kohlmann (0:1). (© Jens Ritschel)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.