Wichtiger Auswärtserfolg … „Erste“ gewinnt in Harleshausen!

Zum Abschluss der Welleröder „englischen Wochen“ mit fünf Spielen innerhalb einer Woche musste unsere 1. Herren-Mannschaft am Freitag, den 31.03.2017, beim SVH 1945 Kassel III in Harleshausen antreten. Die Gastgeber stehen aktuell auf dem Relegationsplatz und benötigen noch jeden Punkt für das „rettende“ Ufer. Entsprechend gewarnt war unsere Mannschaft, bei der Hermann Kinzl für den urlaubsbedingt fehlenden Sascha Wagner zum Einsatz kam.

Ungeachtet der prekären Tabellensituation der Harleshäuser legte unsere „Erste“ jedoch los wie die Feuerwehr und ging nach den Doppeln schnell mit 3:0 in Führung. Jens Ritschel und Hermann Kinzl, Alexander Otto und Jan Peiker sowie Alexander Schmid und Tobias Ochs bescherten unserer Mannschaft einen Start nach Maß. Im ersten Einzel an diesem Freitagabend hatte Jens zunächst im Fünften Pech, während Alex O. den vierten Punkt markierte. Die 4:1 Führung hielt allerdings nicht lange, da die Gastgeber die folgenden drei Partien für sich entscheiden und urplötzlich auf 4:4 ausgleichen konnten. Im letzten Match des ersten Durchgangs konnte sich Tobi aber souverän in vier Sätzen durchsetzen und unsere Mannschaft ging mit einer 5:4 Führung in die „Halbzeit“.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts das gleiche Bild wie im ersten Durchgang, ausgeglichen im ersten Paarkreuz und im zweiten Paarkreuz wurde es dann wieder haarig. Zunächst konnten die Gastgeber auf 6:6 ausgleichen, ehe Jan der wohl (vor-)entscheidende Punkt in diesem Match gelang. Trotz eines 2:1 Satzrückstands setzte er sich knapp in fünf Sätzen durch und bereitete unserem dritten Paarkreuz damit den Sieg auf dem Silbertablett vor. Dieses nahm diese Vorlage dann auch dankend an und ein an diesem Abend bärenstarker Tobi setzte seiner guten Leistung mit seinem zweiten Einzelsieg die Krone auf. Der Matchpoint gelang allerdings dem Erfahrensten in unserer Mannschaft und das hat uns natürlich ganz besonders gefreut. Mit seinem knappen 5-Satz-Sieg gelang Hermann nicht nur sein erster Einzelerfolg in dieser Saison in der BL2, sondern gleichzeitig machte er mit dem 9:6 auch den elften Saisonsieg für unsere „Erste“ perfekt.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.