Siegesserie hält an … „Erste“ bezwingt auch Weser-Diemel!

V.r. Jan Peiker, h.l. Alexander Schmid

Mit einem überzeugendem 9:3 Erfolg gegen den TTC Weser-Diemel hat unsere 1. Herren-Mannschaft einen weiteren Big-Point im Kampf um den Klassenerhalt geschafft und bleibt damit auch im vierten Spiel 2017 weiterhin ungeschlagen. Gegen die Gäste aus Bad Karlshafen beschränkte sich der Spannungsfaktor eigentlich nur auf die Matches im ersten Paarkreuz, die ausgeglichen endeten. Im zweiten und dritten Paarkreuz musste unsere „Erste“ dagegen nur zwei Sätze abgeben und holte dabei insgesamt fünf Punkte.

Nachdem man durch die Doppelerfolge von Alexander Otto/Jan Peiker sowie Alexander Schmid/Tobias Ochs mit einer 2:1 Führung in die Einzel gingen, gelang Alex O. der erste Punkt im Spitzenpaarkreuz. Zwar konnten die Gäste im Anschluss auf 3:2 verkürzen, doch durch vier Einzelsiege in Folge zog man Weser-Diemel frühzeitig den Zahn. Alex S. in vier Sätzen und Jan, Tobi sowie Sascha Wagner in jeweils Dreien bescherten unserer Mannschaft eine beruhigende 7:2 „Halbzeitführung“.

Der Top-Spieler der Gäste, Steffen Schäfer, gewann zu Beginn des zweiten Spielabschnitts auch sein drittes Spiel (inklusive dem Doppel) an diesem Samstagnachmittag und verkürzte nochmals auf 7:3. Doch ein wie entfesselt aufspielender Jens Ritschel stellte mit einem knappen 5-Satz-Erfolg den alten 5-Punkte-Vorsprung wieder her. Mit seinem zweiten Einzelerfolg in dieser Partie markierte Alex S. im Anschluss nicht nur den neunten Punkt, sondern sicherte unserer „Ersten“ auch den vierten Sieg im vierten Spiel im Jahr 2017.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.