Monthly Archives: März 2017

Hoher Aufwand, wenig Ertrag … „Erste“ verliert unglücklich in Wenigenhasungen!

Das vergangene „englische Wochenende“ hatte es für unsere 1. Herren-Mannschaft wahrlich in sich … auf den ungeschlagenen Spitzenreiter aus Großenritte am Samstag folgte am Sonntagnachmittag das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten vom TSV 1921 Wenigenhasungen. Gegen die Mannschaft aus dem rund … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Erfolgsserie gerissen … „Erste“ verliert gegen Tabellenführer!

Am Ende dieses fast dreistündigen Matches gegen den unangefochtenen und verlustpunktfreien Tabellenführer vom GSV Eintracht Baunatal konnte man sich fast ein wenig ärgern. Zwar sieht das Ergebnis mit 4:9 sehr deutlich aus, dennoch war in diesem Spiel irgendwie mehr drin. … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Überzeugender Auftritt in Calden … „Erste“ gewinnt auch gegen Westuffeln!

Nach einer dreiwöchigen Spielpause meldete sich unsere 1. Herren-Mannschaft eindrucksvoll in der Meisterschaftsrunde der Bezirksliga Gruppe 2 zurück und überzeugte mit einer starken Leistung im Auswärtsspiel beim TTC Calden-Westuffeln. Mit dem Selbstvertrauen von vier Siegen in Folge in der Rückrunde … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Nachwuchsnews: Vizemeisterschaft noch greifbar – Unentschieden gegen Hofgeismar!

TSG 1896 Wellerode – TTC 1967 Hofgeismar 5:5 Am Dienstag, den 14.03.2017, war der TTC 1967 Hofgeismar zu Gast in der Welleröder Sporthalle. Das Ergebnis war dasselbe wie im Hinspiel; die Jugendlichen der TSG wahren somit die Chance auf den … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Nachwuchsnews: Das hätte besser laufen können – TT-Jugend verliert 1:9 gegen Tabellenführer!

TuS 1908 Meimbressen – TSG 1896 Wellerode 9:1 Am Donnerstag, den 02.03.2017, kam wirklich alles zusammen für die Jugendlichen der TSG Wellerode, die mit ehrgeizigen Zielen nach Meimbressen fuhren. Gegen den Tabellenprimus ging man sang- und klanglos unter und somit … Continue reading

More Galleries | Leave a comment