Nachwuchsnews: „Neue Saison, neues Ligasystem und ein neuer Sieg“!

TSG 1896 Wellerode – FSK Lohfelden II 7:3

Die neue Saison ist endlich da! Und mit ihr kommen viele Änderungen auf die Tischtennis-Jugendlichen der TSG Wellerode zu. Zunächst hat sich personell einiges getan: Während Julian Winkler und Melissa Sienel ihre letzte Saison im Jugendbereich gespielt haben, werden sich nach dem Rückzug der zweiten Mannschaft nun einige neue Namen in diesen Berichten tummeln. Des Weiteren ist die Kreisklasse Kassel jetzt in vier statt zwei Gruppen mit dementsprechend weniger Teams unterteilt. So cialis explication spielen jetzt nach der Hinrunde alle Erst-, Zweit-, Drittplatzierten usw. der vier Gruppen gegeneinander.

Ein weiteres Ergebnis dieser Reform sind noch mehr Nachbarschaftsduelle! So war auch das erste Saisonspiel am Samstag, den 18.09.2016, eines. Es ging nämlich gegen die Zweitvertretung des FSK Lohfelden. Und obwohl die Lohfeldener bemerkenswert kämpften und es sich auch sehr komisch für uns angefühlt hat, dass der eigene Trainer den Gegner coacht (Matthias Ottlik trainiert sowohl Wellerode als auch Lohfelden), setzte sich am Ende die Qualität durch (drei der besten sechs Spieler der Liga nach Q-TTR sind Welleröder) und die TSG entschied das Spiel mit 7:3 für sich. Es spielten: Timo Sienel (1:1), Tim Staude (1:1) Patrick Nehren (2:0) und Moritz Kohlmann (1:1) sowie im Doppel: Timo Sienel/Patrick Nehren (1:0) und Tim Staude/Moritz Kohlmann (1:0). (© Patrick Nehren)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.