„Erste“ verliert Tischtennis-Krimi … schafft jedoch den Klassenerhalt!

Unsere 1. Herren-Mannschaft konnte den Abwärtstrend der vergangenen Wochen auch im Auswärtsspiel am Samstag, den 12. März 2016, beim TSV 1889/06 Immenhausen nicht stoppen und verlor denkbar unglücklich mit 7:9. Trotz dieser Niederlage konnte jedoch der Klassenerhalt dank der Resultate in den anderen Serienspielen bereits fünf Spieltage vor dem Saisonende fix gemacht werden und so kann unsere „Erste“ dem Restprogramm entspannt entgegen sehen. Dennoch sollte man versuchen, sich den durch die „Herbstmeisterschaft“ erspielten Respekt und das Ansehen nicht durch eine Pleitenserie kaputt zu machen.

In Immenhausen wollte unsere Mannschaft nach zwei Niederlagen in Folge endlich wieder punkten und startete entsprechend motiviert in die Partie. Nach zwei Doppelsiegen durch Alexander Otto und Sascha Wagner sowie Alexander Schmid und Tobias Ochs sah man sich auch zunächst auf einem guten Weg. Die Einzelbegegnungen in den Paarkreuzen verliefen ausgeglichen und nach Siegen von Alex O., Alex S. und Tobi

ging man mit einer 5:4 Führung in die „Halbzeit“.

Im Spitzenspiel der beiden Top-Spieler setzten sich die Gastgeber in einem 5-Satz-Krimi durch und auch das zweite Einzel im ersten Paarkreuz ging an die Immenhäuser. Unser seit Wochen schwächelndes zweites Paarkreuz erwischte an diesem Samstagabend endlich mal wieder einen „Sahnetag“ und sowohl Alex S. als auch Sascha gewannen, so dass man wieder mit 7:6 in Führung ging. Der Punktgewinn war also zum Greifen nahe, doch es kam (mal wieder) anders als gedacht. Beide Einzel im dritten Paarkreuz gingen trotz 2:1 bzw. 2:0 Satzführung noch im fünften Satz verloren und nachdem die Gastgeber auch im Schlussdoppel eine souveräne Leistung den zahlreichen Zuschauern boten, stand man nach fast fünf Stunden Spielzeit wieder einmal mit leeren Händen da. Nach der vierten Niederlage im sechsten Rückrundenspiel versinkt unsere „Erste“ mittlerweile in der Bedeutungslosigkeit der Tabelle. Und so kam trotz der positiven Nachricht des Klassenerhalts auch nur bedingt Freude auf. Aufgrund der Osterferien findet das nächste Spiel in Harleshausen erst am 15. April 2016 statt. PS: Danke Jürgen und Michael für die Unterstützung :-).

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.