„Erste“ besteht auch beim „Angstgegner“ … 9:5 Sieg in Rengershausen!

Mit dem 2:9 gegen Rengershausen kassierte unsere 1. Herren-Mannschaft nicht nur die höchste Niederlage in der Vorrunde, nein, es war auch eines dieser Spiele, die man gerne wieder schnell vergessen mag. Und da es auch in der Vergangenheit immer sehr schwer war, in Rengershausen zu bestehen, fuhr unsere Mannschaft am vergangenen Freitag auch mit einer gehörigen Portion Respekt in den Baunataler Stadtteil. Insbesondere auch deshalb, weil die Gastgeber bis dato gegen die Top 5 der BK4 immer für eine Überraschung gut waren und so dem Tabellenführer aus Elgershausen die bisher einzige Saisonniederlage beigebracht hat.

So war es auch nicht verwunderlich, dass es zu Beginn der Partie sehr ausgeglichen zuging. Die 2:1 Führung nach den Doppelerfolgen von Alexander Otto und Sascha Wagner sowie Hermann Kinzl und Jürgen Scheich glichen die Gastgeber postwendend aus. Alex O. gelang dann nach einem deutlichen 3:0 der erste Einzelpunkt. Was folgte waren drei 5-Satz-Matches in Folge, wobei unser zweites Paarkreuz trotz zum Teil klarer Vorteile keinen Punkt einfahren konnte. So war es Jürgen, der einen 1:2 Rückstand noch zu einem 3:2 Sieg verwandeln konnte. Die abermalige Führung zum 5:4 „Halbzeitstand“ markierte dann Tobias Ochs nach einem 3-Satz-Erfolg.

Im Spitzenspiel zu Beginn des zweiten Spielabschnitts setzte sich Alex O. abermals souverän in drei Sätzen durch. Im Anschluss gelang Alexander Schmid nach einem 4-Satz-Sieg das 7:4 für unsere Mannschaft und nach dem 3:0 von Sascha schien die Partie eigentlich bereits entschieden. Doch die Rengershäuser machten es noch einmal spannend und verkürzten auf 5:8. Doch wohl dem, der einen Tobi O. in seinen Reihen hat. Der Top-Scorer im dritten Paarkreuz sicherte uns mit seinem zweiten Einzelerfolg an diesem Freitagabend diesen 9:5 Sieg und den damit neunten doppelten Punktgewinn in Serie.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.