Erfolgsstory geht weiter … „Erste“ siegt auch gegen Großenritte!

Nach einer überzeugenden Leistung konnte unsere 1. Herren-Mannschaft im letzten Heimspiel am 14.02.2015 das Überraschungsteam vom GSV Eintracht Baunatal II klar mit 9:3 besiegen. Gegen den Kreisligaaufsteiger und aktuellen Tabellendritten der Bezirksklasse 4 hatte es noch in der Vorrunde eine deutliche 9:4 Niederlage gegeben und auch zu Beginn der Rückrunde präsentierte sich die Mannschaft aus Großenritte als echter Aufstiegskandidat. Doch auch unsere Mannschaft blickt auf einen guten Rückrundenstart zurück und nach drei Siegen in Serie konnte man schon fast von einem „Spitzenspiel“ reden. Angesichts dessen, dass unsere Mannschaft im Verlauf der Vorrunde noch im unteren Tabellendrittel herumdümpelte, ein wahnsinniger Schritt nach vorne.

Unsere Mannschaft startete dann auch entsprechend selbstbewusst in die Partie und knüpfte nach drei Doppelsiegen nahtlos an die bisher gezeigten, guten Doppelleistungen an. Alexander Otto und Sascha Wagner in vier Sätzen, Alexander Schmid und Tobias Ochs in spannenden fünf Sätzen und Hermann Kinzl und Jürgen Scheich ebenfalls in Vieren legten gleich zu Spielbeginn den Grundstein für diesen Erfolg. Es folgten drei weitere Siege in den Einzeln durch unser „A-Team“ Alex O. und Alex S. sowie Sascha und die damit verbundene 6:0 Führung. Die Gäste konnten im Anschluss dann ihren ersten Zähler einfahren, ehe Tobi nach einem hart umkämpften 5-Satz-Krimi den Sechspunkte Abstand wieder herstellen konnte. Den letzten Punkt im ersten Spielabschnitt markierten ebenfalls die Gäste und so ging man mit einer überraschenden 7:2 Führung in die „Halbzeit“.

Im Spitzenspiel zu Beginn des zweiten Spielabschnitts setzte sich Alex O. souverän in drei Sätzen durch. Großenritte konnte dann zwar nochmals verkürzen, doch der Sieg war uns nicht mehr zu nehmen. Mit seinem zweiten Sieg an diesem Samstagnachmittag gelang Sascha der entscheidende neunte Punkt und nach zweieinhalb Stunden war der 9:3 Sieg unserer Mannschaft perfekt.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.