Sieg im Derby … „Dritte“ gewinnt 6:4 gegen Vollmarshausen!

Mit diesem Erfolg am Samstagnachmittag (18.10.2014) gegen die Mannschaft vom FSK Vollmarshausen 1897 III haben wir unser erstes Spiel in der laufenden Saison gewonnen. Allerdings täuscht das Ergebnis im „Nachbarschaftsderby“ etwas über den wahren Spielverlauf hinweg, da die Gäste stark ersatzgeschwächt antreten mussten.

Trotz dieses vermeintlichen Vorteils mussten aber zunächst Lars und Björn im Doppel ihrem Gegner zum Sieg gratulieren. Zudem hatten Oliver und Patrick gegen die Nummer Eins der Gäste Andreas Staschull nur wenig zu bestellen und auch Björn musste sich seinem Gegenüber geschlagen geben. Bei Vollmarshausen spielte an Nummer Zwei der Schüler Tom Neumeyer und lieferte sich gegen Patrick einen heißen Kampf. Dabei musste unser „Youngster“ bis zum letzten Punkt kämpfen, ehe er das Spiel im vierten Satz mit 16:14 für sich entscheiden konnte. Damit war nach anderthalb Stunden Spielzeit der 6:4 Sieg für uns perfekt.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Oliver Schmid (1:1) Patrick Baumann (1:1) Lars Rempt (2:0) und Björn Meibert (1:1) sowie die Doppel Lars Rempt/Björn Meibert (0:1) und Patrick Baumann/Bernd Böhling (1:0). (© Bernd Böhling)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.