Der Bann ist gebrochen … „Erste“ feiert ersten Saisonsieg!

Im ersten Heimspiel der Saison 2014/2015 ist unserer 1. Herren-Mannschaft der erste doppelte Punktgewinn geglückt. Nach dem durchwachsenen Saisonauftakt mit zum Teil mäßigen Leistungen konnte unsere „Erste“ gegen die Gäste von der Kasseler Spvgg. Auedamm III in allen Paarkreuzen überzeugen und einen nie gefährdeten 9:1 Sieg einfahren. Dabei spricht das Satzverhältnis von 27:8 für unsere Jungs eine deutliche Sprache. Lediglich ein Doppelpunkt wurde gegen das Kellerkind der Bezirksklasse Gruppe 4 abgegeben und kein Spiel ging über die volle Distanz von fünf Sätzen.

Nach den Doppelerfolgen von Alexander Otto und Sascha Wagner sowie von Alexander Schmid und Tobias Ochs ging man zunächst mit einer knappen 2:1 Führung in die Einzelbegegnungen. In den Einzelnen lief dann alles nach Plan für unsere Jungs. Höhepunkt der Partie war sicherlich der vierte Satz von Alex S., der in Erinnerung an die guten alten „Wir-spielen-bis-21-Zeiten“ erst in der Verlängerung zum 23:21 für Alex ausging. Ansonsten konnten Alex O. in gewohnter Manier zwei Punkte holen, Alex S., Sascha, Hermann Kinzl, Tobi jeweils einen und, und das war wohl der schönste Erfolg an diesem Samstagnachmittag, unser Jürgen konnte seine guten Trainingsleistungen endlich in einen zählbaren Erfolg ummünzen.

Am Ende stand nach noch nicht einmal zwei Stunden Spielzeit ein deutlicher Erfolg zu Buche, der der Mannschaft für die nächsten Aufgaben hoffentlich das notwendige Selbstvertrauen gibt.

Maxim Janot vs. Alexander Otto

Maxim Janot vs. Alexander Otto

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.