„Erste“ feiert 12. Saisonsieg … 9:3 in Niedervellmar!

Das vergangene Wochenende stand für unsere 1. Herren-Mannschaft ganz im Zeichen der „Vellmarer Festspiele“. Zunächst musste unsere Mannschaft am Freitagabend nach Nieder- und am Sonntagmorgen dann nach Obervellmar reisen … eigentlich hätte man auch gleich ein Trainingslager an der „Ahne“ aufschlagen können. Die Zielsetzung für diese beiden Begegnungen war klar. Es mussten zwei Siege her, um die Minimalchance „Platz Zwei“ auch weiterhin wahren zu können. Auf der anderen Seite stand aber auch die Mannschaft vom TSV 1892 Vellmar unter Zugzwang, wollte man zumindest noch den Relegationsplatz zum Klassenerhalt erreichen.

Somit waren die Zeichen von Beginn an auf Spannung gestellt und die Gastgeber gingen auch zunächst mit 1:0 in Führung. Diese konnten aber Alexander Otto und Sascha Wagner postwendend egalisieren und nachdem Hermann Kinzl und Jürgen Scheich einen 0:2 Satzrückstand noch in einen Sieg umwandeln konnten, gingen wir mit einer 2:1 Führung in die Einzelbegegnungen. Hier siegte dann zunächst Sascha souverän mit 3:0 gegen den Topspieler aus Niedervellmar. Alex O. tat es ihm sodann gleich und markierte nach seinem 4-Satz-Erfolg das 4:1. Tobias Ochs musste im Anschluss in den fünften Satz und sich letztendlich in der Verlängerung unglücklich geschlagen geben. Am Nebentisch lief es hingegen besser und Alexander Schmid gewann in vier Sätzen. Im dritten Paarkreuz konnten die Gastgeber zunächst auf 3:5 verkürzen, ehe Hermann den Punkt zur 6:3 „Halbzeit-Führung“ holte.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts ließ Alex O. nach seinem zweiten Sieg an diesem Freitagabend keine Zweifel mehr an diesem Erfolg und spätestens nachdem auch Sascha seine zweite Partie souverän mit 3:0 gewonnen hatte, war das Match entschieden. Mit einem 3-Satz-Sieg markierte Alex S. dann den Schlusspunkt und nach nicht einmal zweieinhalb Stunden war der 9:3 Erfolg unserer „Ersten“ perfekt.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.