„Dritte“ feiert dritten Sieg in Serie … Auswärtserfolg in der JVA Wehlheiden!

SG Schönfeld Kassel – TSG Wellerode III 3:8

Am Dienstag, den 01.04.2014, konnte unsere dritte Herren-Mannschaft der TSG Wellerode ihre Serie fortsetzen und gewann das dritte Meisterschaftsspiel in Folge. Dabei musste unsere „Dritte“ zum Auswärtsspiel bei der SG Schönfeld Kassel in der Justizvollzugsanstalt Wehlheiden antreten, eine immer wieder auf`s Neue spannende Aufgabe.

Aus den Doppeln ging man mit einer 2:0 Führung in die Einzel. Nach einer Einzelniederlage in drei Sätzen gegen die Nummer eins der Gäste von Bernd Böhling, gewann Oliver Schmid sein Einzel in vier Sätzen mit 3:1. Während Jennifer Zinke ihr Einzel in vier Sätzen verlor, konnte Lars Rempt sein Einzel gewinnen und baute den Vorsprung zur 4:2 Führung aus. Wie zu Beginn Bernd hatte nun auch Oliver Schwierigkeiten gegen die starke Nummer 1 von Schönfeld zu punkten und verlor in drei Sätzen. Das zweite Einzel von Bernd verlief ebenfalls sehr ausgeglichen – allerdings mit einem besseren Ausgang im vierten Satz, den Bernd knapp mit 11:8 gewinnen konnte. Ähnlich eng verlief es bei Lars und Jennifer, die aber beide nach vielen guten Spielzügen und etwas Geschick ihre Einzel in drei bzw. vier Sätzen für sich entscheiden konnten. Oliver konnte dann sein letztes Einzel nach 2:0 Rückstand knapp in fünf Sätzen gewinnen und sicherte so seinem Team den achten und letzten Punkt.

Es spielten: O. Schmid/B. Böhling (1:0), L. Rempt/J. Zinke (1:0), O. Schmid (2:1), B. Böhling (1:1), Lars Rempt (2:0) und Jennifer Zinke (1:1). (© Bernd Böhling)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.