„Erste“ festigt Platz 4 … 9:3 Sieg gegen Niederzwehren!

Nachdem unsere 1. Herren-Mannschaft am Vorabend noch beim Spitzenreiter der Bezirksklasse Gruppe 4 antreten musste, hatte man am darauffolgenden Samstag das Tabellenschlusslicht der FT 1897 Kassel-Niederzwehren zu Gast in Wellerode. Und die Mannschaft zeigte sich an diesem Nachmittag gut erholt von der klaren „Klatsche“ in Harleshausen.

Zwar musste man sich zu Beginn der Partie mächtig strecken, dennoch gingen wir mit einer 3:0 Führung aus den Doppeln. Alexander Otto und Sascha Wagner in Vieren, Alexander Schmid und Tobias Ochs in fünf hart umkämpften Sätzen und auch Hermann Kinzl und Jürgen Scheich schafften nach einem 0:2 Satzrückstand noch die Wende und siegten im Fünften mit 11:9. Im ersten Paarkreuz lagen sowohl Alex O. als auch Sascha zunächst nach dem ersten Satz zurück, konnten sich anschließend aber beide noch relativ sicher mit 3:1 durchsetzten. Dieser zwischenzeitlichen 5:0 Führung folgte dann der sechste Punkt durch einen klaren 3-Satz-Sieg von Alex S., ehe sich die Gäste aus Niederzwehren ihren ersten Punkt erspielten. Und plötzlich schienen die Gäste Lunte gerochen zu haben, denn es folgte umgehend Punkt Nummer zwei. Im letzten Spiel des ersten Spielabschnitts also sogar die Chance für FTN, auf drei Punkte zu verkürzen. Doch mit einer seiner besten Leistung in dieser Spielzeit setzte sich Jürgen mit 3:0 durch und markierte damit den 7:2 „Halbzeitstand“.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts kam es dann zunächst zum Duell der beiden „Einser“, was Alex O. in vier Sätzen für sich entscheiden konnte. Die Zwehrener konnten anschließend zwar nochmals auf 3:8 verkürzen, doch Alex S. machte mit seinem zweiten Einzelerfolg an diesem Samstagnachmittag den 9:3 Sieg unserer „Ersten“ perfekt. Mit dem neunten Saisonsieg konnte sich unsere Mannschaft also weiter im ersten Tabellendrittel „festbeißen“.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.