Gelungener Jahresauftakt 2014 für „Zweite“ … 9:6 gegen KSV Baunatal III!

Zum Start in die Rückrunde der 1. Kreisklasse hatte die 2. Herren-Mannschaft gleich einen schweren Brocken aus dem Weg zu räumen. Schon in der Vorrunde bereitete das Baunataler Team unserer Mannschaft einige Probleme. Nun kam erschwerend hinzu, dass unsere Nr. 2 Frank Meibert an diesem Abend wegen Krankheit passen musste. Aber ein weiteres Mal konnten wir uns auf unseren Joker Sascha Baumann verlassen.

Das Spiel startete nach den Doppeln mit einem 1:2 Rückstand für unsere Mannschaft. Nur Ralf und Hansi konnten im Doppel punkten. Unser vorderes Paarkreuz konnte im Anschluss die Mannschaft aber wieder in die Bahn bringen. Ralf mit einem sicheren 3:0 Sieg und auch Michael mit einem 3:1 Sieg brachten die TSG mit 3:2 in Führung. Aber der Gegner wusste sich zu wehren. Das mittlere Paarkreuz mit Ewald und Hansi mussten beide ihrem Gegner zum Sieg gratulieren. Somit wechselte die Führung wieder mit 4:3 an unsere Gäste. Das 3. Paarkreuz konnte ausgeglichen gestaltet werden. Herbert konnte, in seiner gewohnt souveränen Manier, seinen Gegner mit 3:0 Sätzen nieder halten. Sascha verlor sein erstes Einzel sehr unglücklich mit 2:3 Sätzen. Somit stand zur „Halbzeit“ eine so nicht ganz erwartete 5:4 Führung unserer Gäste aus der VW-Stadt zu Buche.

Nun musste das vordere Paarkreuz mit Ralf und Michael die an diesem Abend gute Form erneut in die Waagschale werfen, um weiter gut im Rennen zu bleiben. Und das gelang. Ralf ließ im Duell der beider Spitzenspieler seinem Gegenüber in 3:1 Sätzen keine wirkliche Chance und auch Michael stellte seinen Gegner in 3:1 Sätzen vor unlösbare Aufgaben. Nun war man mit einer 6:5 Führung wieder auf Kurs. Das mittlere Paarkreuz wurde nach gutem Kampf mit einem Punkt von Hansi belohnt, zur 7:6 Führung. Aber der Gegner aus Baunatal hatte das Spiel noch lange nicht abgeschrieben. Unser 3. Paarkreuz mit Herbert und Sascha musste kämpferisch nochmal alles geben, um beide benötigten Punkte zum letztendlich verdienten 9:6 Erfolg für die TSG Wellerode II sicher zu stellen.

Punkte: Doppel: R. Baumann / H. Sienel; Einzel: R. Baumann (2), M. Homburg (2), H. Sienel (1), H. Lasch (2), S. Baumann (1). (© Michael Homburg)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.