„Erste“ erreicht Halbfinale … 4:1 gegen Rengershausen!

Im Viertelfinale der Pokalrunde 2013/2014 kam es für unsere 1. Herren-Mannschaft zum Duell mit dem Klassenkontrahenten der Tuspo 1912 Rengershausen. Eine mehr als interessante Paarung, standen sich doch beide Mannschaften erst vor wenigen Wochen im Serienspiel gegenüber. Damals setzten sich die Rengershäuser in einem wahren Tischtennis-Krimi hauchdünn mit 9:7 durch.

Am vergangenen Dienstag also die Chance für unsere Jungs, diese Niederlage vergessen zu machen und in die nächste Pokalrunde einzuziehen. In der Besetzung Alexander Otto, Alexander Schmid und Sascha Wagner ging man also an die Tische, um den Pokalthron auf Bezirksebene „zu erobern“. Und unsere drei „Jungs“ starteten dann auch famos in diese Begegnung, Alex O. in vier Sätzen, Alex S. besiegte die Nummer 1 der Gäste und auch Sascha setzte sich in fünf Sätzen durch. 3:0 zu Beginn, ein perfekter Start, Zeit für Experimente? Ja, nein, vielleicht … Alex O. und Alex S. versuchten sich im Doppel, mehr oder minder erfolgreich.

So musste Alex O. nochmals im Einzel antreten, im Spitzenspiel gegen Martin Glake. Schon in der Serie ein Duell auf des Messer`s Schneide, entwickelte sich auch an diesem Dienstagabend ein hochspannendes Match. Am Ende siegte, wie schon im Serienspiel, unser Capitano Alex in fünf spannenden Sätzen. Somit war nach anderthalb Stunden Spielzeit der 4:1 Sieg unter Dach und Fach und der Sprung in die nächste Runde perfekt. Im Halbfinale muss unsere Mannschaft nunmehr zum TTC Elgershausen reisen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.