Neue „Dritte“ gewinnt Traditionsduell!

FSK Vollmarshausen III – TSG Wellerode III 2:8 (Herren 3. Kreisklasse B)
10.09.2013: Die ersten beiden Punkte sind eingefahren. Nach dem Gewinn beider Doppel und den beiden verlorenen Einzeln im vorderen Paarkreuz stand die Partie 2:2. Doch dann brachten zwei Welleröder Siege in Folge die 4:2 Führung. Danach konnte nur noch die Nummer Eins der Gastgeber den Spielstand auf 4:3 verkürzen. Die restlichen vier Einzel konnte Wellerode alle für sich entscheiden und nach 1,5 Stunden stand es 8:3 für Wellerode. Alle Welleröder Spieler waren am Erfolg beteiligt. Punkte für Wellerode: Vybiral,O (1:2), Böhling,B (1:1), Rempt,L (2:0), Baumann,P (2:0), sowie die Doppel: Vybiral/Böhling (1:0), und Rempt/Baumann (1:0)

Verdienter Kantersieg der 1. Schüler!
15.09.2013: Die positive Entwicklung hat sich fortgesetzt. Einen in dieser Höhe nicht erwarteten 8:2-Erfolg feierte die erste Schülermannschaft der TSG Wellerode am Sonntagmorgen klar und völlig verdient gegen den TTV Gottstreu in der 1. Kreisklasse. Der erfreuliche Aufwärtstrend aus den letzten Spielen wurde fortgesetzt. Die Doppel waren schnell für Wellerode entschieden und auch in fast allen nachfolgenden Einzelspielen waren die Welleröder den Gegnern überlegen, so dass das Match nach gut 1,5 Stunden beendet war.
Die Punkte holten: Staude/Sienel (1),Nehren/Richter (1) Nehren (1:1) Staude (2:0), Richter (1:1), Sienel (2:0)

2. Schüler noch ohne Punkt!
15.09.2013: Die 2. Schüler-Mannschaft spielte am Sonntagmorgen in eigener Halle gegen den Meisterschaftsfavoriten vom SV Helsa und verlor klar mit 0:10. Bei Wellerode kamen nur Schüler zum Einsatz, die in dieser Saison erstmals am Wettbewerbsbetrieb teilnehmen. So konnte man gegen den Favoriten der Klasse lediglich drei Sätze gewinnen und musste dem Gegner nach 1,5 Stunden zum Sieg gratulieren. © Bernd Böhling

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.