„Erste“ feiert geglückte Heimpremiere … 9:5 gegen Kaufungen!

Gleich zu Beginn dieser neuen Saison wartete eine englische Woche auf unsere 1. Herren-Mannschaft. Knapp 17 Stunden nach dem Auftaktsieg in Lohfelden stand unsere „Erste“ bereits wieder an den Tischen, zum Heimspiel gegen den Mitaufsteiger vom SV Kaufungen. Und an dieser Stelle sei ein altes Sprichwort zitiert, wonach man immer mit dem anfangen sollte, mit dem man auch aufgehört hat … in unserem Fall, mit einem Doppelsieg.

Letztlich waren es sogar zwei, durch Alex O. und Sascha sowie Alex S. und Tobi. Und auch Alex O. machte in seinem ersten Einzel da weiter, wo er Freitagabend aufgehört hatte … mit einem souveränen Sieg. So stand es nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zunächst 3:1 für unsere Jungs. Dank zweier 5-Satz-Siege gelang den Gästen aber postwendend der Ausgleich, ehe Hermann nach einem 5-Satz-Krimi und Tobi glatt in drei Sätzen den alten Abstand wiederherstellten. Die Kaufunger blieben aber weiterhin hartnäckig und verkürzten abermals, diesmal zum 5:4 „Halbzeitstand“.

Durchgang Zwei begann dann mit zwei überzeugenden Einzelpartien unseres 1. Paarkreuzes, Alex O. siegte in drei und Sascha in vier Sätzen. Diesem 7:4 setzte Alex S. anschließend noch eins drauf und siegte nach drei spannenden Sätzen. Trotz mehrerer Matchbälle konnte Hermann im Anschluss den Sack leider noch nicht zu machen und so war es Tobi vorbehalten, nach einem hart umkämpften 5-Satz-Match den zweiten Sieg innerhalb von 24 Stunden perfekt zu machen. Eine tolle Leistung unserer Mannschaft, die mit 4:0 Punkten einen klasse Saisonstart hingelegt hat.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.