Rosenmontag in Baunatal … „Erste“ siegt auch beim KSV!

Karnevalsstimmung oder Katerstimmung? Zu Beginn dieser Auswärtspartie am gestrigen Montagabend beim KSV Baunatal II wusste man nicht so richtig, wie sich dieses Spiel nach dem verpatzten Start und einem unerwarteten 1:2 Rückstand entwickeln würde. Doch spätestens nach den ersten Einzelpartien war klar, dass unsere 1. Herren-Mannschaft am Faschingsdienstag nicht mit einer Katerstimmung aufwachen würde.

Wie gesagt konnten wir zu Spielbeginn lediglich durch Alexander Otto und Sascha Wagner in den Doppeln punkten. Unser bis dato noch ungeschlagenes A-Team um Alex Otto und Alexander Schmid sorgten dann aber mit zwei klaren Einzelerfolgen für die schnelle Wende in dieser Partie. Hermann Kinzl und Sascha ließen im Anschluss mit zwei „3-Satz-Siegen“ im zweiten Paarkreuz nichts anbrennen und brachten unsere Mannschaft mit 5:2 in Front. „El Capitano“ Jürgen Scheich konnte im spannendsten Spiel dieses Montagabends einen 0:2 Rückstand wettmachen und siegte nach einer großen Leistungssteigerung noch mit 3:2. Den siebten Punkt im ersten Spielabschnitt besorgte Tobias Ochs mit einem ebenfalls ungefährdeten 3:0 Erfolg.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts war dann nochmals unser erstes Paarkreuz gefordert. Doch auch in diesen beiden Partien überließ unsere A-Klasse nichts dem Zufall und so siegten sowohl Alex O. als auch Alex S. jeweils in vier Sätzen. Mit diesem 9:2 Sieg und dem dritten Rückrundenerfolg in Serie konnte unsere „Erste“ mit nunmehr 29:1 Punkten den „Platz an der Sonne“ in der Kreisliga Gruppe 1 zumindest vorerst zurück erobern.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.