Welleröder „Festspiele“ gehen weiter … „Erste“ feiert Kantersieg in Auedamm!

Nachdem in der vergangenen Woche die Aufstiegsaspiranten aus Harleshausen und Großenritte ihre Hausaufgaben souverän erledigten, war es nun an unserer Mannschaft, am Wochenende bei der Kasseler Spvgg. Auedamm III nachzulegen. Auf dem Papier ein klare Angelegenheit, wären da nicht die Erinnerungen an die letzte Partie in der Sporthalle der Jakob Grimm Schule, in der man doch just gegen diese Mannschaft Anfang des Jahres noch eine bittere 9:6 Niederlage kassierte. Doch die Vorzeichen in dieser Saison stehen mittlerweile anders und so kam es am Samstag, den 17. November 2012, zum Duell des Tabellenachten und des bis dato noch ungeschlagenen Tabellendritten aus Wellerode.

Und wie so oft in dieser Serie legte unsere 1. Herren-Mannschaft auch diesmal schon in den Doppeln den Grundstein zum späteren Erfolg. 3:0 Führung durch Alexander Otto/Sascha Wagner, Hermann Kinzl/Jürgen Scheich und Alexander Schmid/Tobias Ochs und im Einzel ging es dann ähnlich souverän weiter. Und während sich der Autor dieser „authentischen“ Berichte, also ich, bereits vor Ort Gedanken über den Inhalt dieses Artikels machte (und dabei dummerweise vergaß, sein Spiel zu gewinnen), erhöhten Alex O. und Hermann auf 5:1. Alex S. behielt anschließend nach einer starken Leistung seine weiße Weste (10:0 Siege!) und zwang seinen Gegenüber nach fünf hart umkämpften Sätzen in die Knie (O-Ton Alex S. nach dem Spiel: „Heute habe ich richtig geschwitzt!“, Frage der Mannschaft: „Äh, wo denn?“). Dem 6:1 folgte dann eine spektakuläre Aufholjagd von „El Capitano“ Jürgen, der nach 0:2 Satzrückstand und einem 2:8 Rückstand im fünften Satz die Partie noch zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Der letzte Punkt vor dem „Seitenwechsel“ gelang dann noch Tobi zur 8:1 Führung.

„Mr. Unbesiegbar“ Alex O. war es dann vergönnt („Wie wäre es an dieser Stelle mal mit einem Dankeschön an Deinen Doppelpartner :-).“), mit seinem achtzehnten (!) Einzelsieg dieses Spiel nach zwei Stunden Spielzeit zu beenden. Mit diesem 9:1 Erfolg feierte unsere „Erste“ nicht nur den achten Sieg in Folge, sondern konnte sich auch die Tabellenführung in der Kreisliga Gruppe 1 zurück erobern.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.