4:2 – „Erste“ siegt auch im Pokal!

Der Pokal ist ein Wettbewerb der unserer „Ersten“ nach wie vor zu liegen scheint – bereits in den letzten Jahren war man regelmäßig in den Endspielen vertreten und auch dieses Jahr nahm man die erste Hürde „Niederzwehren“ souverän. Unsere „Erste“ verzichtete in diesem Spiel auf ihre etatmäßige Nummer 3 – Hermann Kinzl – welcher für die kommenden schweren Serienspiele geschont werden sollte.

Aber auch ohne ihn hieß es gegen die im Serienbetrieb sehr gut gestartete Mannschaft aus Niederzwehren nach gut 1,5 Stunden 4:2 für Wellerode. Das Spiel an sich begann allerdings ausgeglichen: Alex Schmid´s Niederlage in der Verlängerung des 5ten Satzes gegen den Spitzenspieler von FTN gleichte unsere Nr. 1 Alex Otto in 4 Sätzen aus. Unsere Nr. 2 – Sascha Wagner – musste sich in seinem Einzel mächtig strecken, um nach 5 Sätzen als Sieger vom Tisch zu gehen. 2:1 nach den ersten Einzeln. Etwas überraschend musste unser Doppel Otto/Wagner in 5 Sätzen eine Niederlage einstecken – die erste in der laufenden Saison.

Die Gastgeber machten sich Hoffnung, ihren Heimvorteil in ihrer engen, schwülwarmen Halle zu nutzen – aber Alex Otto im Spitzeneinzel und Alex Schmid ließen die Hoffnungen der Niederzwehren mit jeweils glatten 3:0 Einzelerfolgen zerplatzen wie eine Seifenblase. Damit ist die 2. Runde erreicht und man ist dem Ziel „Pokalendrunde“ ein gutes Stück näher gekommen. (© Alexander Schmid)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.