Tischtennis-Krimi am Dienstagabend … „Erste“ unterliegt Sandershausen!

Es war schon weit nach Elf Uhr, als dieses turbulente Spiel am vergangenen Dienstag (20. März 2012) gegen die TSG 1889 Sandershausen IV zu Ende ging. Nach einer 4:2 Führung zu Beginn dieser Partie, lag unsere Mannschaft nach sechs Einzelniederlagen in Folge plötzlich 4:8 im Rückstand und hätte am Ende fast sogar noch einen Punkt gegen die Gäste aus Sandershausen ergattert.

Doch im Schlussdoppel setzte sich dann der unbedingte Siegeswillen des Tabellenneunten durch und die 7:9 Niederlage unserer „Ersten“ war besiegelt. Die Punkte im Doppel durch Ralf Baumann/Sascha Wagner und Hermann Kinzl/Michael Homburg sowie jeweils ein Einzelerfolg von Ralf, Sascha, Alexander Schmid, Jürgen Scheich und Michael reichten am Ende nicht, um zumindestens einen Punkt in Wellerode zu belassen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.