Lehrstunde am Sonntagmorgen … „Erste“ geht in Elgershausen unter!

Auf dem Papier war es das Spitzenspiel an diesem Wochenende in der Kreisliga Gruppe 1, Tabellenzweiter gegen den Vierten, Elgershausen gegen Wellerode, eine Partie, die beim 8:8 in der Vorrunde auf des Messers Schneide stand. Doch an den Tischen an diesem frühen Sonntagmorgen in Elgershausen entwickelte sich eine einseitige Begegnung, in der die Gastgeber, die sich in der Winterpause mit einem Bezirksliga-Spieler für das 1. Paarkreuz verstärken konnten, eindrucksvoll ihre Stärke und mannschaftliche Geschlossenheit demonstrierten.

Am Ende hieß es 9:2 für den TTC Elgershausen und auch wenn unsere 1. Herren-Mannschaft sicherlich unter Wert geschlagen wurde, allein drei 5-Satz-Spiele gingen an die Gastgeber, war es ein absolut verdienter Erfolg der Elgershäuser, die in dieser Besetzung nur schwer zu schlagen sein werden. Letztendlich waren der Doppelerfolg von Alexander Schmid und Jürgen Scheich sowie Alex`s Einzelerfolg natürlich viel zu wenig für den Anspruch, mit dem man zu diesem Auswärtsspiel gereist war. Aber auch nach diesem Spiel heißt es, Kopf hoch und auf die nächsten Aufgaben konzentrieren. An dieser Stelle noch ein dickes Dankeschön an die Elgershäuser Jungs für die sensationelle Bewirtung … es hat trotz Niederlage gut geschmeckt.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.